Dressurstudien: Fein, feiner: Durchlässigkeit!

Beschreibung

Das Pferd reagiert auf feinste Hilfe, der Reiter braucht nur zu denken und das Pferd schwebt in der Lektion dahin. Hört sich traumhaft an und all das verbirgt sich hinter dem nüchtern klingenden Begriff der „Durchlässigkeit“. Sie ist nicht nur das Ziel, sondern auf jedem Ausbildungsstand auch der Weg. Wie die Durchlässigkeit schrittweise erreicht wird, beschreiben wir in unserem Heft 1/2022!

Knut Krüger: Die Durchlässigkeit beim Springtraining
• Grundtempo mit Stangen variieren • Durchparieren im Parcours 66

Details

Category:
View Project